jonathan_liechti_fotograf_bantaba_portrait_konzept_fluechtlinge_italien_bern_03
Mamadou Sussoko
jonathan_liechti_fotograf_bantaba_produkte_konzept_fluechtlinge_italien_bern_03
jonathan_liechti_fotograf_bantaba_portrait_konzept_fluechtlinge_italien_bern_02
Yunus Haddy
jonathan_liechti_fotograf_bantaba_portrait_konzept_fluechtlinge_italien_bern_01
Kebba Fadera

BANTABA

Ein interkulturelles Projekt für Begegnung, Beschäftigung und persönliches Lernen mit Asylsuchenden aus Afrika in der Gemeinde Strambino, nördlich von Turin. Rosmarie Reber, Textilkünstlerin und Lehrerin, lebt und arbeitet seit vielen Jahren in Bern und Strambino. Zusammen mit Asylsuchenden hat sie vor drei Jahren begonnen, Bantaba aufzubauen. Inzwischen nähen und weben zehn Asylsuchende im Atelier Gebrauchsgegenstände und kunsthandwerkliche Produkte.

jonathan_liechti_fotograf_bantaba_produkte_konzept_fluechtlinge_italien_bern_02
jonathan_liechti_fotograf_bantaba_produkte_konzept_fluechtlinge_italien_bern_01
jonathan_liechti_fotograf_bantaba_portrait_konzept_fluechtlinge_italien_bern_05
Issa Badjie